B2B Pay: Ein Überblick

B2B Pay ist eine einfache Zahlungslösung für global operierende B2B Exporteure, mit deren Hilfe Gebühren massiv gesenkt und die Bürokratie bei der Zahlungsabwicklung deutlich reduziert wird.

Global agierende SME Exporteure müssen bürokratische Hürden überwinden und hohe Transaktionskosten in Kauf nehmen, um Geld aus Europa zu erhalten. Die Zahlungsabwicklung über B2B Pay macht die Transaktionen um bis zu 80 % billiger und deutlich schneller. Für das außereuropäische Geschäft bieten wir einen Virtuellen Bankkonto mit IBAN Nummer mit der Möglichkeit, SEPA-Überweisungen zu tätigen.

B2B Pay infographic
Ein Beispiel: Ein indisches Pharmaunternehmen exportiert Waren im Wert von 50.000 € nach Deutschland. Nach der Auslieferung weist der Empfänger seine Bank an, die Rechnung in Höhe von 50.000 € zu begleichen. Die Überweisung erfolgt an eine indische Bank und wird in der Landeswährung (Rupien) verbucht. Dabei fallen FX / Überweisungsgebühren in Höhe von 3 % bis 6 % an. Dies kann die Gewinnspanne um bis zu 20 % schmälern!

Globale SME Exporteure, die Waren nach Europa liefern, müssen hohe Transaktionskosten tragen und lange Bearbeitungszeiten in Kauf nehmen, wenn eine Abrechnung in EUR oder USD vereinbart wurde.

B2B Importeure und Exporteure sind auf das internationale Bankensystem zur Zahlungsabwicklung angewiesen. Für kleine Transaktionen zwischen €10.000 und €200.000 entstehen oftmals gewaltige Kosten von bis zu 6 % der Transaktionssumme.

In Europa gibt es rund 200.000 Banken, die alle nach dem gleichen System arbeiten. Die Gebühren für die Transaktionen variieren von Bank zu Bank nur minimal und stellen für den Exporteur einen bedeutenden Kostenfaktor dar.

Die meisten Exporteure sind nicht in der Lage, dieses Problem zu lösen und haben sich gezwungenermaßen mit hohen Gebühren und einer ausufernden Bürokratie arrangiert. Mehrheitlich zahlen die Unternehmen ihre Rechnungen aus Mangel an Alternativen durch Banküberweisungen. Andere Zahlungssysteme wie PayPal, Alipay u.a. haben sich nicht durchgesetzt, da für den B2B-Bereich zu teuer sind.

Unsere Lösung

B2B Pay beschreitet einen neuen Weg. Wir bieten global agierenden B2B Exporteuren ein IBAN-Konto an, das für die Zahlungsabwicklung genutzt werden kann. Der europäische Importeur kann zur Begleichung der Rechnung eine kostenlose SEPA-Überweisung tätigen. Das SEPA-Zahlungssystem gehört in 35 europäischen Ländern, einschließlich der gesamten EU, zum Standard. Sobald die Zahlung auf dem Konto eingegangen ist, wird das Geld an die Hausbank des Exporteurs gesendet. Auf diese Weise sparen Sie bis zu 80 % der Kosten, die für den Geldtransfer und an Wechselkursgebühren anfallen.

Gründer

Im Jahr 2013 unterstützte der Gründer von B2B Pay, Neil Ambikar, ein kleines Pharmaunternehmen in Indien, das seine Produkte nach Europa exportierte, bei der Umstrukturierung. Für den Geldtransfer von Europa nahm er die Dienste der neu auf den Markt drängenden Finanz-Transfer-Unternehmen in Anspruch. Das war einfach, ging schnell und war mit einer Gebühr von weniger als 1 % außerordentlich billig.

Der Geldtransfer war exakt das Gegenteil von dem, was im internationalen Zahlungsgeschäft gängige Praxis war. In der Summe machten die Transaktionsgebühren bei der Inanspruchnahme des internationalen Bankensystems einen Anteil von 3-6 % aus. Für die meisten Hersteller bedeutet dieser Betrag eine Gewinnschmälerung von fast 20 %. Von diesem Problem sind mehr als 100.000 globale Exporteure betroffen, die ihre Waren nach Europa liefern.

Neil Ambikar

Neil Ambikar (Neuseeland) ist ein Finanz- und Geschäftsmann, der in vier Ländern auf dem Gebiet der Unternehmensberatung, Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung, Restrukturierung und im Management-Reporting gearbeitet hat. Neil ist eingetragener Wirtschaftsprüfer und hat einen Abschluss in Finanzen und Business.
neil@b2bpay.co.

Kasper Souren

Kasper Souren (Holland) hat Erfahrung im Aufbau von Start-ups und hat an verschiedenen Online-Projekten gearbeitet, einschließlich des größten niederländischen sozialen Netzwerks, Couchsurfing, Wikipedia in afrikanischen Sprachen, Tramperwiki, Mercedes-Benz und den niederländischen Steuerbehörden. Kasper hat einen Abschluss als Master of Science in Mathematik.

kasper@b2bpay.co.

Wir arbeiten eng mit dem Nordea Bank 's Compliance-Team, der Rechtsabteilung und FX-Markt-Spezialisten zusammen. Unser Geschäftsmodell ist gesetzeskonform und gültig. 
Ein Vertreter der FinServ 25, der zu den einflussreichsten Stimmen im Banking gehört, sagte über B2B Pay: „Ihre Idee wird den internationalen Zahlungsverkehr stören und Banken werden eine echte Konkurrenz bekommen.“

B2B Pay logo

Kontakt

B2B Trade Payment Services AB
c/o Bilanssi Ltd
Mannerheimintie 15a B
00260 Helsinki, Finland

Company ID (Y Tunnus): 2734487-4

skype: neilambikar
phone: +358 46 6397210
email: neil@b2bpay.co

https://twitter.com/B2B_Pay
https://www.facebook.com/B2Bpay
https://www.linkedin.com/company/b2b-pay

Weiter Informationen